· 

Russischer Zupfkuchen

Was für eine himmlische Kombination

Zutaten

 

 

Teig

200 g Mehl

70 g Zucker

1 Päckchen Vanillezucker

2 TL Backpulver

3 EL Schokopulver

2 Eier

90 g Butter

 

Füllung

400 g Quark

100 g Zucker

1 Päckchen Vanillezucker

1 Zitrone

2 Eier

90 g Butter

 

Zubereitung:

Backofen auf 180°C vorheizen.

Eine Rechteckige Form von einem Durchmesser von 24 x 20 cm einfetten

oder mit Backpapier auslegen. 

Für den Teig Butter (Zimmertemperatur), Zucker, Vanillezucker und 1 Prise Salz mischen.

Ein Ei nach dem anderen unterrühren.

Mehl, Backpulver und Schokoladenpulver mischen und unter die Masse heben.

2/3 des Teiges in die Form füllen und glatt streichen.

Quark, Zucker, Vanillezucker, Eier und Butter ( Zimmertemperatur) gut miteinander vermischen.

Zitronen Abrieb und Saft darunter heben.

Die Quarkmasse auf den Teigboden verstreichen.

Den Restlichen Teig in kleinen Stücken zupfen und vorsichtig auf der Quarkmasse verteilen.

Den Kuchen für ca 40 Minuten backen.

Einige Minuten im geöffnetem Ofen auskühlen lassen.

Erst anschneiden, wenn der Kuchen ganz abgekühlt ist. 

 

Kann im Kühlschrank bis 2 Tage aufbewahrt werden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0