· 

Babka mit Schokofüllung

Zutaten

 

Teig

260 g Mehl

40 g Rohrzucker

1 TL Trockenhefe

1 Päckchen Vanillezucker

1/4 TL Salz

80 ML Milch

1 Ei

1 Eigelb

60 Butter

 

Füllung

200 g Zartbitterschokolade

50 g Butter

1 Päckchen Vanillezucker

30 g Backkakao

20 g Puderzucker

 

Guss

50 ML Milch

20 g Zucker

 

Zubereitung:

Für den Teig Mehl, Zucker, Vanillezucker und Salz mischen.

Milch (lauwarm) mit der Hefe, Eigelb und Ei gut verquirlen.

Alles zusammen für ein paar Minuten kneten.

Butter (Zimmertemperatur) in kleinen Stücken beifügen und alles für ca. 10 Minuten zu einem geschmeidigen Teig kneten.

Kein Mehl mehr beigeben, der Teig wird mit der Zeit nicht mehr kleben.

Den Teig mindestens 60 Minuten zugedeckt an einer warmen Stelle aufgehen lassen.

In dieser Zeit die Schokolade über dem siedendem Wasserbad schmelzen lassen.

Die Schokolade vom Herd nehmen und Butter (Zimmertemperatur), Vanillezucker, Backkakao und Puderzucker darunter heben, bis eine gleichmässige Masse entsteht.

Für den Guss die Milch mit dem Zucker wärmen, bis der Zucker sich auflöst.

Den Teig zu einem Rechteck ausrollen und mit der Schokomasse vorsichtig bestreichen.

Den Teig von der kürzeren Seite her eng einrollen.

Mit einem grossen Messer (Brotmesser) in der Mitte durchschneiden und beide hälften abwechselnd übereinander legen, so das immer die Schokoladenfüllung sichtbar ist.

Die Babka in eine Form mit ausgelegtem Backpapier legen.

Zugedeckt nochmals ca. 1 Stunde aufgehen lassen.

Backofen auf 175°C Umluft vorheizen.

Die Babka mit der Milch - Zuckermischung bestreichen und für 35 Minuten backen.

 

Die Babka lässt sich gut einfrieren. Einfach zum Auftauen im Raum ca. 30 Minuten stehen lassen oder für ein paar Sekunden in die Mikrowelle erhitzen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0