· 

Erdbeerroulade

Das Lieblingsrezept von meinen Kindern

Zutaten

 

 

Teig

70 g Mehl

75 g Zucker

3 Eier

1 EL Wasser

1 Prise Salz

3 EL Schokoladenpulver

 

Füllung

250 g Erdbeeren

2 EL Puderzucker

1 Päckchen Vaniellezucker

2 dl Vollrahm

 

Zubereitung:

Backofen auf 210°C Umluft vorheizen.

70 g Zucker, Eigelb und Wasser schaumig schlagen.

Eiweisse steif schlagen.

5 g Zucker und Salz zum Eischnee beigeben und weiter Mixen bis er glänzt.

Mehl sieben und mit dem Eischnee vorsichtig unter die Masse heben.

Ich habe den Teig geteilt und unter die eine Hälfte noch das Schokoladenpulver dazu gesiebt.

Die Teigmasse auf ein Backpapier (auf dem Blech) Rechteckig verteilen und gleichmässig glatt streichen (ca. 1 cm dick).

Ca. 5 Minuten backen. 

Sofort rausnehmen und mit dem Backpapier auf ein Küchentuch stürzen.

Vorsichtig das Backpapier lösen und den Biskuitboden mit Hilfe des Tuches einrollen und wieder ausrollen.

Offen auskühlen lassen.

In dieser Zeit die Erdbeeren in feine Streifen schneiden.

Rahm steif schlagen und mit Puderzucker und Vanillezucker mischen.

Den Rahm auf den Biskuit verteilen und die Erdbeeren darauf legen.

Vorsichtig einrollen und die Roulade im Kühlschrank lagern.

Beim Servieren mit Puderzucker oder Schokoladenpulver bestäuben.

 

Die Rouladen lassen sich auch sehr gut 1 Tag vorher zubereiten.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0