· 

Buchteln

Ein fluffiges Hefegebäck, dass man zur jeder Tageszeit essen kann

Zutaten

250 g Mehl

35 g Puderzucker

1 Päckchen Vanillezucker

1 Prise Salz

1 Päckchen Hefe

125 ML Milch

45 g Butter

 

Zubereitung:

Milch leicht erwärmen und mit der Hefe mischen.

Mehl, Puderzucker, Vanillezucker, Salz und 35 g Butter (geschmolzen und leicht warm) beifügen.

Alles für 5 Minuten luftig kneten.

Den Teig an einer warmen Stelle zugedeckt für mindestens 45 Minuten aufgehen lassen.

7 - 9 gleich grosse Kugeln formen und auf eine gefettet Form mit ca. 1 cm Abstand legen.

Mit den restlichen Butter bestreichen und nochmals an einem warmen Ort, zugedeckt für

ca. 20 Minuten aufgehen lassen.

Backofen auf 170°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Die Buchteln für ca. 25 Minuten backen.

Mit Puderzucker bestäuben und lauwarm geniessen.

 

Ich habe die Buchteln mit Aprikosenmarmelade gefüllt.

Die Kugeln glatt ausrollen und mit 1 Esslöffel Marmelade füllen. Zudecken und mit der flachen Seite nach oben backen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0