· 

Apple Pie mit Crème fraîche

Der unwiderstehliche Apple Pie

Zutaten

 

Boden

420 g Mehl

1 TL Backpulver

1 Prise Salz

250 g Butter

100 g brauner Zucker

1/2 Päckchen Vanillezucker

3 Eigelb

 

Füllung

4 Äpfel 

3 EL Zironensaft

2 Eier

1 Eigelb

100 g Honig

1 EL Mehl

200 g Crème fraîche

1/2 Päckchen Vanillezucker

 

Zubereitung:

Mehl, Backpulver und Salz mischen.

Butter (kalt) in Stückchen mit dem Zucker und Vanillezucker darunter heben.

Eigelb und 3 Esslöffel Wasser unter die Masse heben und zu einem Teig kneten.

1/3 des Teiges in Frischhaltefolie einpacken und in den Kühlschrank stellen.

Den restlichen Teig dünn ausrollen und in die eingefettete Form (24 cm Durchmesser) legen. 

Die Form für 25 Minuten kaltstellen. 

Backofen auf 175°C Umluft vorheizen.

Äpfel schälen, in dünne Scheiben schneiden und mit dem Zitronensaft übergiessen.

Den Boden blind (mit Hülsenfrüchten oder anderen Förmchen bedecken) für 20 Minuten backen.

Die Hülsenfrüchten oder Förmchen entfernen und nochmals 10 Minuten backen.

Eier, Eigelb, Honig, Mehl, Crème fraiche und Vanillezucker verrühren.

Die Äpfel auf dem Boden verteilen und mit dem Guss übergiessen.

Den Rand mit Eigelb bestreichen und mit dem restlichen Teig dekorieren.

Ich habe von Hand Blätter geformt und darauf verteilt. Diese werden mit dem restlichen Eigelb bestrichen.

Den Apple Pie für ca 70 Minuten backen. 

Bei ca. 35 Minuten den Pie mit Alufolie zudecken.

 

Falls Teig übrig bleibt, eignet der sich super für kleine Keks ( ausstechen und 10 Minuten backen).

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Ursula (Mittwoch, 31 Oktober 2018 13:06)

    W.as für ein schönes Kunstwerk. Den Pie werde ich sicher backen. Danke für das schöne Retept. Liebe Grüsse Ursula

  • #2

    Petra (Donnerstag, 01 November 2018 22:16)

    Dieser Apple Pie ist so fein!! Er schmeckt frisch und am nächsten Tag sogar noch ein besser ...