· 

Erdbeertörtchen

Himmlisch frisch und leicht für die Sommertage

Zutaten

220 g Mehl

80 g Zucker

1 Prise Salz

1 Zitrone

100 g Butter

1 Ei

150 g Quark

1 dl Vollrahm

3 EL Puderzucker

1 EL Vanillezucker

300 g Erdbeeren

 

Zubereitung:

Mehl, Zucker, Salz,Zitronenschale und kalte Butter (Stücken) von Hand zu einem krümeligen Teig verreiben. Das Ei beigeben und rasch zu einem Teig mischen, nicht kneten.

Den Teig in Folie für 30 Minuten kall stellen.

Den Backofen auf 220°C Umluft vorheizen.

Den Teig in die Förmchen verteilen und mit einer Gabel dicht einstechen. 

Wieder für ca. 20 Minuten kalt stellen.

Die Törtchen blind (mit Hülsenfrüchten oder anderen leeren Förmchen bedecken) für 20 Minuten backen.

Die Erdbeeren waschen und vierteln.

Quark, Puderzucker und Vanillezucker cremig rühren. 

Den Rahm steif schlagen und vorsichtig darunter ziehen.

Die Creme auf den Törtchen verteilen und mit den Erdbeeren dekorieren. 

Die fertigen Törtchen für ca .30 Minuten kühl stellen.

 

Falls ihr Teig übrig habt, könnt ihr hübsche Guetzli backen zum dekorieren. 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0