· 

Selbstgemachte Garderobe

Eine Garderobe sollte schön und günstig sein. Dies zu kombinieren ist manchmal gar nicht so einfach. So habe ich mir einfach eine selbstgemacht

Was uns die Natur hergibt

Ich wollte eine Garderobe für meine Gäste und für die Kinder, so das sie ihre Jacken schnell und selber aufhängen können. Würde es nach meinem Mann gehen, würden wir sie einfach auf den nächsten Stuhl legen, was mir natürlich nicht passte. Denn es sollte was her, was nicht nur schön Aussieht, sondern auch noch platzsparend ist. Irgendwann hatte ich die Idee "unsere Garderobe wird aus einem Ast gemacht". Und ihr wisst was es heisst, wenn wir Frauen uns mal was in den Kopf gesetzt haben. Der Ast muss her, und zwar heute. Also packte ich meinen Hund Sole und lief der Limmat entlang. Nach 1,5 Stunden suchen wurde ich leider nicht fündig. Denn in meinem Kopf war da schon so eine Vorstellung und genau so musste er auch sein. Als ich umkehrte und mich auf den Heimweg machte, lief ich durch ein Wohnquartier und auf der Wiese lag "mein Ast". Total glücklich ging es ab nach Hause. 

Youtube sei dank

Den Ast legte ich zum trocknen auf die Heizung. In dieser Zeit fuhr ich zum Baumarkt um mir eigentlich eine Kette zu kaufen. Jedoch gefiel mir keine so wie ich mir das bildlich vorgestellt hatte. So sah ich dieses dicke Seil. Ich überlegte mir kurz wie ich es befestigen möchte, aber für was gibt es youtube. Zuhause schaute ich mir ein paar youtube Videos zur Knotentechnik an. Denn er darf natürlich nicht aufgehen und ich muss ihn wieder aufmachen können, falls ich irgendwann mal eine neue Idee haben würde.

Da ich eine Wendeltreppe in der Wohnung habe und darunter freier Platz war machte ich die Seile an der Treppe an. So ersparte ich mir gleich noch das Bohren. 

Den Ast in die Seile legen, und schon ist die Garderobe fertig. Ich habe sie noch mit meinen Taschen und Kleiderbügel dekoriert. Das schönste daran ist, meine Garderobe hat mich gerade mal 5.-- Franken gekostet. Aeste findest du überall, meistens dort wo du sie nicht suchst und das Seil kannst du im Bauhaus selber auf deine Wunsch Länge zuschneiden. 

Und so schnell hast hatte ich eine perfekte Lösung.

Wie gefällt Dir meine Garderobe?

Kommentar schreiben

Kommentare: 0