· 

Laugenbrezel

Nach diesen Brezeln, kannst Du dir den Weg zum Bäcker sparen

Zutaten

500 g Mehl

7 g Trockenhefe 

1 1/2 Tl Salz

1 Tl Zucker

3,2 dl Wasser

50 gr Butter

 

Zum Aufkochen

1,5 L Wasser

2 El Natron

 

3 El grobes Salz zum Bestreuen

 

Zubereitung:

Mehl, Hefe, Salz und Zucker in einer Schüssel vermischen. 

Das Wasser und geschmolzener Butter beifügen und alles zu einem Hefeteig verknetet.

Den Teig in 8 Stücke schneiden und jede einzeln zu ca 60 cm lange Stangen rollen und diese dann in Brezel formen.

Zugedeckt die Brezel für ca 1 Stunde ruhen lassen. 

Wasser mit Natron zum Kochen bringen. 

Ca. 10 Minuten weiter sprudeln lassen. 

Die Brezeln nacheinander für 30 Sekunden in das kochende Wasser geben und immer wieder untertauchen. 

Mit einer flachen Schöpfkelle herausnehmen und kurz abtropfen lassen. 

Die Brezel direkt auf das Backpapier legen,  mit dem groben Salz bestreuen und für 15 Minuten bei 200°C vorgeheiztem Ofen backen.

 

Esst auch einen, bevor alle weg sind.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0