· 

Beerentarte

Ein Frühlings - Sommertraum, der jedem schmeckt 

Zutaten 

Teig
 300 g Dinkelmehl
1 TL Backpulver
150 g kalte Butter
100 g Zucker
1 Ei
 1 TL  Vanillezucker)
 1 Prise Salz
Füllung
400 g Saure Sahne
50 g Zucker
3 Eier
1 Pck. Vanillezucker

 600 g Beeren 

Zubereitung:
 Den Backofen auf 200°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
Für den Teig einfach alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten und zwischen zwei Lagen Backpapier ausrollen.
Den Teig mit der unteren Lage Backpapier in die Tarteform (ø 31cm) legen und einen Rand hochziehen. Kalt stellen.
Die Beeren waschen und gefrorenen von den Stielen befreien.
Für die Füllung saure Sahne mit Zucker, Eier und Vanillezucker verrühren.
Die Beeren auf dem Teigboden verteilen und mit der Eiermischung gleichmäßig bedecken.
Auf mittlerer Schiene ca. 30 - 35 Minuten goldgelb backen.
Falls was übrig bleibt, was ich mir nicht vorstellen kann.
Einfach im Kühlschrank aufbewahren. Kalt und 1 Tag später schmeckt sie am besten. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0