· 

Traditionelle Scones

In England wird das klassische Gebäck zur Tea Time gereicht, ich finde sie perfekt für ein süsses Frühstück.

 

Zutaten

Für ca. 10 Stück 

300 g Mehl

2 TL Backpulver

1 Prise Salz

25 g Zucker

90 g kalte Butter

150 ml Milch

 2 EL Milch / 1 Eigelb

 

Zubereitung: 

Backofen auf 220°C Unter/Oberhitze vorheizen.

Die Backmischung in eine Schüssel geben. Die Butter in Stücken zugeben und rasch zu einem krümeligen Teig mischen, nicht kneten.

Milch hinzufügen und kurz mit der Hand kneten, nur solange bis sich alle Zutaten verbunden haben. 

Der Teig auf einer bemehlten Fläche ca. 2 cm dick ausrollen. Kreise (5cm) mit einem Ausstecher oder Glas ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. 

 

Im vorgeheizten Backofen auf der unteren Schiene ca. 12-15 min. goldbraun backen. 

 

Tipp:

Den Teig nur so kurz wie möglich kneten, sonst kann die Scones zäh werden. Den Ausstecher immer wieder ins Mehl tauchen. Damit das Gebäck nicht schief aufgeht, den Ausstecher nicht drehen sondern gerade rausziehen. 

 

Wenn die Scones etwas abgekühlt, aber noch lauwarm sind, schmecken sie am besten.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0